Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarten, Reiseschecks und Überweisungen

Kreditkarten und Reiseschecks werden in Ungarn nicht überall akzeptiert. In Budapest und anderen großen Städten gibt es eine wachsende Anzahl von Bankautomaten, doch in ländlichen Gebieten können diese immer noch rar sein.

Zahlungsmöglichkeiten

In der Regel können Sie fast überall im Lande mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Die meisten Hotels, Restaurants und Tankstellen akzeptieren diese Form der Zahlung. In meisten Fällen können Sie mit folgenden Kreditkarten bezahlen: Eurocard, JCB, Visa, MasterCard, American Express und Diners Club.Kleinere Geschäfte akzeptieren in der Regel nur Bargeld.

Schecks sind in Ungarn kein gängiges Zahlungsmittel. Zwar werden diese in Wechselstuben und zahlreichen Geschäften akzeptiert, aber nicht jede Bank kann Ihnen die Schecks in Bargeld einlösen. Wenn Sie Reiseschecks bevorzugen, sollten Sie diese in Euro oder US-Dollar zu kaufen.

Überweisungen

Schecks: In jedem Postamt können Sie Ihre Rechnungen per Postscheck bezahlen. Postämter sind wochentags von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Zusätzlich bieten alle Poststellen (mehr als 3.200 Zweigstellen gibt) die Möglichkeit, mit Visa, Visa Electron, MasterCard, Maestro-Karten, Euroschecks und American Express Karten Geld abzuheben.

Banküberweisung: Geldüberweisungen können Sie persönlich in jeder Bank vornehmen. Sie können sich auch des Online-Bankings bedienen und Ihre Überweisungen über das Internet machen. Inlandsüberweisungen kosten HUF 2.000 – 4.000, Auslandsüberweisungen variieren je nach Transaktionsmenge und kosten zwischen €5-€500.

Überweisungen innerhalb der Europäischen Union

Für eine Überweisung innerhalb der europäischen Union bis 50.000€ zahlen Sie die gleichen Gebühren wie für eine Inlandsüberweisung. Dafür brauchen Sie die IBAN (International Bank Account Number) und den BIC (Bank Identifier Code) des Begünstigten. Euro-Überweisungen können Sie auch per Online-Überweisung durchführen.

In der Regel können Sie fast überall im Lande mit Ihrer Kreditkarte zahlen. Die meisten Hotels, Restaurants und Tankstellen akzeptieren diese Form der Zahlung. In meisten Fällen können Sie mit folgenden Kreditkarten bezahlen: Eurocard, JCB, Visa, MasterCard, American Express und Diners Club.Kleinere Geschäfte akzeptieren in der Regel nur Bargeld.

Schecks sind in Ungarn kein gängiges Zahlungsmittel. Zwar werden diese in Wechselstuben und zahlreichen Geschäften akzeptiert, aber nicht jede Bank kann Ihnen die Schecks in Bargeld einlösen. Wenn Sie Reiseschecks bevorzugen, sollten Sie diese in Euro oder US-Dollar zu kaufen.

Überweisungen

Schecks: In jedem Postamt können Sie Ihre Rechnungen per Postscheck bezahlen. Postämter sind wochentags von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Zusätzlich bieten alle Poststellen (mehr als 3.200 Zweigstellen gibt) die Möglichkeit, mit Visa, Visa Electron, MasterCard, Maestro-Karten, Euroschecks und American Express Karten Geld abzuheben.

Banküberweisung: Geldüberweisungen können Sie persönlich in jeder Bank vornehmen. Sie können sich auch des Online-Bankings bedienen und Ihre Überweisungen über das Internet machen. Inlandsüberweisungen kosten HUF 2.000 – 4.000, Auslandsüberweisungen variieren je nach Transaktionsmenge und kosten zwischen €5-€500.

Überweisungen innerhalb der Europäischen Union

Für eine Überweisung innerhalb der europäischen Union bis 50.000€ zahlen Sie die gleichen Gebühren wie für eine Inlandsüberweisung. Dafür brauchen Sie die IBAN (International Bank Account Number) und den BIC (Bank Identifier Code) des Begünstigten. Euro-Überweisungen können Sie auch per Online-Überweisung durchführen.

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: